Sevus,

 

Durch die vorbildliche Unterstützung von Gemeinde, Gästeinfo, Gewerbeverband und dem TSV Schliersee, konnten wir unser langjähriges Ziel, die Asphaltierung des Stadions, im November noch verwirklichen.

Vielen Dank hiermit noch einmal an alle Unterstützer und Helfer !!!

Zuerst wurde die Sockelleiste aus Holz entfernt, durch Hartplastik ersetzt und mit Vierkanteisen rund ums Stadion verstärkt.

Der alte Belag wurde angeschliffen, eine waagerechte Grundschicht erstellt und dann die Feinschicht aufgetragen.

So konnte ich heuer das erste mal auf einer komplett ebenen Fläche Eis machen, was die Herstellung des Grundeises von 5 bis 6 Tagen auf 3 Tage verkürzt, da der alte Untergrund bis zu 22cm Gefälle hatte.

 

Kurz vor Weihnachten dann gleich die ersten 2 Öffnungstage.

Leider kam wie jedes Jahr der Wärmeeinbruch und somit gings erst ab Ende Januar weiter.

Zur kältesten Jahreszeit kam leider der viele Schnee dazu aber schlussendlich konnten wir mit 26 Öffnungstagen eine gute Saison beenden.

Wir freuen uns auf den neuen Winter im Dezember 2019 und bedanken uns hiermit bei allen Gästen.

 

Einen schönen Sommer wünscht Euch,

Stefan und die komplette Sparte Eishockey.

 

 

 

 

Hallo liebe Wintersportfreunde,

 

Unser großes Ziel, die neue Asphaltierung unseres Stadions, ist jetzt endlich durchgeführt und fertig gestellt.

Wir erhoffen uns dadurch eine bessere Instandhaltung des Platzes und eine schnellere Eisbereitung.

Die Finanzierung der Kosten von ca. 50.000€ setzt sich aus Zuschüssen der Gemeinde Schliersee, dem Hauptverein TSV Schliersee, privaten Spendern und einem großen Teil zu unseren eigenen Lasten zusammen.

Über zusätzliche Spenden und Unterstützung würden wir uns jederzeit freuen, Kontakt dazu einfach über unseren Eismeister.

Wir bitten alle um ihr Verständnis, daß wir nun seit 13 Jahren das erste mal unsere Eintrittspreise jeweils um 1 €uro erhöhen müssen.

Erwachsene zahlen nun 3 €uro, Kinder 2 €uro und Gästekartenbesitzer dürfen natürlich noch kostenlos schlittschuhlaufen.

 

Mit sportlichem Gruß,

Stefan Hornfeck

 

 

 

Wir können heuer auf eine sehr erfolgreiche Wintersaison 16/17 zurückblicken.

Mit 36 Öffnungstagen haben wir einen neuen Rekord seit den letzten 6 Jahren aufgestellt.

Zum ersten Mal auch endlich 6 Öffnungstage in den Weihnachtsferien, wobei man feststellen konnte , daß das Interesse am Eislaufen bei unseren Urlaubern sehr hoch ist.

Weit über 150 Gäste nutzten die Möglichkeit kostenlos im Natureisstadion Schlittschuh zu laufen.

 

All unsere Bemühungen 2017 gelten nun der Instandhaltung des Stadions mit dem Leaderprogramm zur Schaffung einer neuen Asphaltdecke.

Vorraussichtlich müssen wir trotz 50 prozentiger Förderung ca. 32.000 € selbst aufbringen.

Somit sind wir über jede kleine Ünterstützung oder Spende froh, damit dieses wunderschöne und einzigartige Stadion erhalten bleiben kann.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sie sich bei Interesse per email auf dieser Seite an mich wenden.

Wenn wir alle zusammen halten, bin ich mir sicher, daß unser Vorhaben auch gelingt.

 

Mit sportlichen Grüßen

Stefan

 

 

 

 

Liebe Eissportfreunde,

 

Ein sehr durchwachsener Dezember und Januar haben es uns leider nicht ermöglicht in diesen Monaten Eis zu machen.

6 Versuche wurden gestartet, leider alle nach spätestens 3 Tagen wieder wegen Wärmeeinbruch und Regen abgebrochen.

 

Ganz Überraschend kam dann Anfang Februar doch noch eine kleine Kältewelle und bescherte uns Dauerfrost, so dass wir auf stolze 18 Öffnungstage zurückblicken können.

Eis von Mitte Ferbruar bis Anfang März hatte ich in meiner nun schon 8 jähriger Leitung noch nie.

Dies zeigt uns wieder einmal eines, nämlich nie Aufgeben und immer wieder versuchen, ist es auch noch so aussichtslos.

 

Wir gehen mit vollem Arrangement in die nächste Saison und bedanken uns hiermit bei allen Werbepartnern, Gästen, Freunden, Helfern und Unterstützer.

 

OHNE EURE MITHILFE WÄRE SCHON LANGE DAS NATUREISSTADION GESCHICHTE !!!!

 

Vielen Dank

Leider beschließen wir sie heurige Saison mit einer äußerst mageren Bilanz von nur 3 Öffnungstagen.

Das ungewöhnlich warme und schneearme Wetter ließ uns leider keine Möglichkeit Eis für unser Natureisstadion zuzubereiten.

Normalerweise haben wir einen Schnitt von ca. 25 Öffnungstage.

Bleibt uns nur zu Hoffen, daß dieser "Winter" eine einzigartige Ausnahme war.

Auf gehts dann wieder neu motiviert im Dezember 2016 !!!

Unterkategorien